Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V.

Die Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V. ist mit rund 11.000 Mitgliedern die größte Berliner Selbsthilfeorganisation im Gesundheitswesen. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit chronisch rheumatischen Erkrankungen im Umgang mit der Krankheit kompetent zur Seite zu stehen und sie in ihrem Alltag zu unterstützen und zu begleiten. Ihr Ziel ist die gesellschaftliche Teilhabe und Interessenvertretung von Menschen mit rheumatischen Erkrankungen und Behinderungen. Mehr erfahren Sie auf unserer Homepage www.rheuma-liga-berlin.de

Im Bürgerzentrum Neukölln befindet sich ein bezirklicher Rheuma-Liga-Treffpunkt mit folgenden Angeboten:

- Soziale Beratung
Sprechzeit: jeden Donnerstag 9 – 12 Uhr und zusätzlich nach telefonischer Vereinbarung, Kontakt: Beate Buß, Diplom Sozialarbeiterin Tel. 32 290 29 54, buss@rheuma-liga-berlin.de. Beratung zur ambulanten und stationären Versorgung, Teilhabe am Arbeitsleben, medizinische Rehabilitation, Schwerbehinderung, Erwerbsminderung, Pflegeleistungen, finanziellen Hilfen, Selbsthilfemöglichkeiten und Krankheitbewältigung

– Ehrenamtliche Beratung
Sprechzeit: jeden 1. und 3. Montag im Monat 10 – 12 Uhr, Kontakt: Horst Schmidt, Tel. 32 290 29 64 Beratung aus eigener Betroffenheit, Informationen zu Aufgaben, Zielen und Angeboten der Rheuma-Liga Berlin, Hilfe zur Selbsthilfe, ehrenamtliches Engagement

– Funktionstraining
Kurse im warmen Wasser von Montag-Freitag, Anmeldung: Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V., Tel. 32 290 290

– Selbsthilfegruppe
zu verschieden Krankheitsbildern des rheumatischen Formenkreises, jeden 4. Montag im Monat, 14 -16 Uhr, Anmeldung: Frau Rankel, Tel. 0176 22 78 25 76

Ansprechpartnerin für Fragen im Zusammenhang mit dem Treffpunkt ist Beate Buß. Sie können sie auch gerne ansprechen, wenn sie sich bei uns in Neukölln oder anderswo in Berlin ehrenamtlich engagieren möchten!

Über einen Besuch von Ihnen würden wir uns sehr freuen.